Preisträger

Die Stiftung vergibt den Hasse-Preis in Höhe von 5.000 Euro. Dieser kann alle zwei Jahre verliehen werden. Erste Preisträgerin war Frau Dr. Milada Jonášová (2012), zweiter Preisträger Prof. Dr. Wolfgang Hochstein (2015).